Schwerer Motorradunfall in Detmold

Karin Laqua

  • 0
Die Polizei sucht weitere Zeugen, die etwas zum Hergang eines Motorradunfalls in Nienhagen beitragen können. - © Symbolfoto Pixabay
Die Polizei sucht weitere Zeugen, die etwas zum Hergang eines Motorradunfalls in Nienhagen beitragen können. (© Symbolfoto Pixabay)

Detmold-Nienhagen. Ein 60-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend nach Polizeiangaben bei einem Unfall auf der Pivitsheider Straße schwer verletzt worden.

Gegen 21.25 Uhr befuhr der Zweiradfahrer laut Polizei mit seiner BMW die Pivitsheider Straße in Richtung Bielefelder Straße. Zeitgleich beabsichtigte der 54-jährige Fahrer eines VWs, der die Pivitsheider Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr, nach links auf einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision der Fahrzeuge.

Der Zweiradfahrer wurde von seiner BMW geschleudert. Sowohl der Fahrer des VWs als auch seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 18.000 Euro. Zeugen des Unfalls, die sich noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich unter Tel. (05231) 6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare