Auto erfasst Fußgängerin auf Bremker Straße: Frau aus Extertal schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © Torben Gocke
Polizei (© Torben Gocke)

Extertal. Mit schweren Verletzungen ist eine 63-Jährige ins Klinikum gefahren worden, nachdem die Extertalerin am Dienstagnachmittag auf der Bremker Straße von einem Auto erfasst worden war.

Gegen 16.50 Uhr war laut Polizeibericht ein 35-Jähriger, ebenfalls aus Extertal, mit seinem BMW in Richtung Rickbruch unterwegs, als er die Fußgängerin erfasste, die die von ihrer Gehrichtung aus linke Straßenseite benutzt hatte. Mit einem Rettungswagen wurde die schwer verletzte Frau zur stationären Behandlung ins Klinkum gebracht. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte, ist laut Polizei noch unklar.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der 05222-98180 beim Salzufler Verkehrskommissariat zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!