Was soll nur mit dem ehemaligen Hornitex-Gelände geschehen?

Till Sadlowski

  • 0
Ab Neujahr gehört das Glunz-Heizkraftwerk einer Tochterfirma der B+T Group in Papenburg. Damit sind 25 Arbeitsplätze gesichert, Weitere werden hinzukommen, wenn die Anlage zur Klärschlammtrocknung in Betrieb geht. - © Manfred Brinkmeier
Ab Neujahr gehört das Glunz-Heizkraftwerk einer Tochterfirma der B+T Group in Papenburg. Damit sind 25 Arbeitsplätze gesichert, Weitere werden hinzukommen, wenn die Anlage zur Klärschlammtrocknung in Betrieb geht. (© Manfred Brinkmeier)

Die Besitzer wollen Teilflächen des früheren Hornitex-Areals vermarkten.Die Stadt ist strikt dagegen und fordert eine Strategie, die im Einklang mit den kommunalen Zielen steht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!