Festlich wird der Schulabschluss in Südlippe auf alle Fälle

Silke Buhrmester

  • 0
Schulleiter Dr. Peter Pahmeyer und Schulpflegschaftsvorsitzende Sonja Hoffinger mit dem Saalplan fürs Kurtheater. Hier findet am 19. Juni die Entlassfeier für die Abiturientia 2021 statt. - © Silke Buhrmester
Schulleiter Dr. Peter Pahmeyer und Schulpflegschaftsvorsitzende Sonja Hoffinger mit dem Saalplan fürs Kurtheater. Hier findet am 19. Juni die Entlassfeier für die Abiturientia 2021 statt. (© Silke Buhrmester)

Südlippe. Der zweite Jahrgang an Corona-Schulabgängern wird in diesem Monat seine Zeugnisse entgegen nehmen. Knapp 70 Abiturienten am Gymnasium der Stadt Horn-Bad Meinberg sowie 85 Zehntklässler der dortigen Sekundarschule und 69 Jugendliche aus den Abgangsklassen der Realschule Augustdorf erhalten ihre Abschlusszeugnisse. In welcher Form, ist ganz unterschiedlich.

Gymnasium Horn-Bad Meinberg

Am 19. Juni ist es soweit: Wie schon die Abiturientia 2020 erhalten auch in diesem Jahr alle Abgänger ihre Reifezeugnisse in einer gemeinsamen Feierstunde. Beginn ist um 11.15 Uhr im Kurtheater Bad Meinberg: „Dort ist genügend Platz, jeder Abiturient kann zwei Personen mitbringen", sagt Schulleiter Dr. Peter Pahmeyer. Die Abiturientia sitzt zusammen in einem Bereich, auf der anderen Seite nehmen die Lehrer und externen Gäste Platz, in der Mitte die Eltern – mit Abstand und festen Sitzplätzen, so dass eine Kontaktverfolgung leicht möglich wäre.

„Es war der unbedingte Wunsch der Schüler, eine gemeinsame Feier zu machen und die Gruppe nicht zu teilen", unterstreicht die Schulpflegschaftsvorsitzende Sonja Hoffinger. Das hat geklappt, die Ausrichtung eines Abiballs aber leider nicht. Kleiner Trost: Die Mottotage mit Verkleidung – ohne Feiern – konnten zumindest in der Schule stattfinden.

Sekundarschule Horn-Bad Meinberg

Ebenfalls das Kurtheater wählt die Sekundarschule Horn-Bad Meinberg, um seine 85 Absolventen zu verabschieden. Termin ist Freitag, 25. Juni. Zum jetzigen Zeitpunkt sei geplant, eine eigene, etwa eineinhalbstündige Feier für jede der drei Abschlussklassen im Kurtheater von Bad Meinberg zu veranstalten, sagt Schulleiterin Dr. Heike Delker. Anschließend werde eineinhalb Stunden gereinigt, dann komme die nächste Klasse an die Reihe: „Damit haben wir im vergangenen Jahr bereits gute Erfahrungen gemacht."

Zum jetzigen Zeitpunkt dürfte jeder Schüler zwei Gäste mitbringen, sollten sich die Bestimmungen ändern, eventuell sogar drei. „Eine gemeinsame Feier ist derzeit zwar nicht geplant. Sollte aber der Wunsch aus der Schülerschaft kommen und sollten die Bestimmungen dies zulassen, könnten wir das kurzfristig realisieren", sagt Delker.

Realschule Augustdorf

69 Realschüler aus drei Klassen werden am 18. Juni in Augustdorf entlassen – klassenweise finden laut Schulleiterin Melanie Grimm die Feiern in der Aula statt, mit musikalischer Begleitung und Bürgermeister – jeweils eine Stunde ist dafür geplant, danach wird in der 45-minütigen Pause alles desinfiziert. Die Augustdorfer haben ebenfalls schon Übung in dieser Mammutveranstaltung, es ist derselbe Ablauf wie 2020. Jeder Absolvent darf zwei Gäste mitbringen.

Information

LZ für alle!

Am Donnerstag, 3. Juni, gibt's die LZ für alle in Lippe frei zu lesen. Das ePaper ist ohne Abo zugänglich und viele Geschichten, die normalerweise als LZ-Plus-Artikel veröffentlicht würden, laden alle zum Schmökern ein.







Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare