Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild Pixabay
Polizei (© Symbolbild Pixabay)

Horn-Bad Meinberg. Auf der Detmolder Straße hat sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 16-jähriger Detmolder lebensgefährlich verletzt wurde.

Der junge Mann befuhr laut Polizei mit seinem Leichtkraftrad die Straße in Richtung Detmold. Offensichtlich folgte er zwei weiteren Motorradfahrern, die in gleicher Richtung unterwegs waren. Gegen 18.30 Uhr durchfuhren die drei eine scharfe Rechtskurve. Während die ersten beiden Fahrer noch knapp einen Unfall vermeiden konnten, geriet die Yamaha des 16-Jährigen ins Schleudern.

Er prallte frontal gegen den Renault einer 54-jährigen Frau, die in Richtung Horn-Bad Meinberg fuhr.
Der Detmolder wurde in die Luft geschleudert und kam schwerstverletzt auf der Straße zu liegen. Die 54-Jährige wurde leicht verletzt. Es steht nicht fest, ob sich die drei Motorradfahrer kennen.

Daher bittet die Polizei, dass sich diese und andere Zeugen unter Tel. (05231) 6090 melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare