Regenerative Energien: Kalletal kooperiert mit Herford

Lorraine Brinkmann

  • 0
Wasserstoff spielt bei der Energieversorgung des Gewergegebiets Echternhagen eine tragende Rolle. Gemeinsam mit dem Kreis Herford will die Gemeinde Kalletal auf dieser Grundlage die Energiewende vorantreiben. - © picture allicance/dpa/Nicolas Armer
Wasserstoff spielt bei der Energieversorgung des Gewergegebiets Echternhagen eine tragende Rolle. Gemeinsam mit dem Kreis Herford will die Gemeinde Kalletal auf dieser Grundlage die Energiewende vorantreiben. (© picture allicance/dpa/Nicolas Armer)

Beide Verwaltungen hoffen jetzt auf eine Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz in Höhe von insgesamt 180.000 Euro.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.