Stemmen unter Schock: Täter nach Axtmord weiter auf der Flucht

Janet König

  • 0
In dem weißen Mehrfamilienhaus am Rande der Weserstraße ist der Tatort versiegelt. - © Janet König
In dem weißen Mehrfamilienhaus am Rande der Weserstraße ist der Tatort versiegelt. (© Janet König)

Elchin A. soll seinen Nebenbuhler in Kalletal aus Eifersucht mit der Axt erschlagen haben. Die Polizei ist ihm auf den Fersen, ein Fahndungserfolg bleibt bisher aus.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.