Freizeittipps für die Osterferien: Das gibt es in OWL zu erleben

Kirsten Fuhrmann und Leandra Kubiak

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Freizeit
  3. Osterferien
  4. Tipps
Ein Spaß für Schwindelfreie: Mattea (14) aus Minden meistert den Kletterpark Bielefeld. Auch in Detmold kann geklettert werden. - © Sarah Jonek
Ein Spaß für Schwindelfreie: Mattea (14) aus Minden meistert den Kletterpark Bielefeld. Auch in Detmold kann geklettert werden. (© Sarah Jonek)

Kreis Lippe/Bielefeld. Wer in den Osterferien zu Hause bleibt, kann auch in Ostwestfalen-Lippe viel erleben. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Ausflugszielen und -Tipps zusammengestellt.

Spaß am Schiedersee

Ein begehrtes Ausflugsziel: Der Schiedersee. - © Silke Burmester
Ein begehrtes Ausflugsziel: Der Schiedersee. (© Silke Burmester)

Ob Tretbootfahren, Campen, eine Runde mit der MS Schieder über den See drehen oder einfach eine Runde spazieren: Bei schönem Wetter ist der Schiedersee ein begehrtes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Erst kürzlich ist das Funtastico, der Familienpark am Schiedersee, in die neue Saison gestartet. Mit einem Streichelzoo, Trampolinen und Fahrgeschäften steht einem abenteuerlichen Tag nichts im Weg. In den Osterferien ist der Park täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Aber nicht nur in den Osterferien, das ganze Jahr über lockt der Schiedersee mit zahlreichen Events in den lippischen Süden. Neben dem Holi-Festival stehen auch ein Grillevent mit Streetfoodmarkt und ds Bubble Beats Festival im Sommer auf dem Programm. Eine Veranstaltungsübersicht finden Sie hier.

Osterräder-Lauf in Lügde

Das Highlight in Lügde ist auch in diesem Jahr wieder der Osterräder-Lauf am Ostersonntag. Der Lauf zählt mittlerweile zum immateriellen Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen. Gegen 21 Uhr werden die Räder im Emmerauenpark gezündet und gestartet.

Abenteuer am Hermannsdenkmal

Hoch hinaus geht es für Abenteuerlustige am Hermannsdenkmal. Im Teuto-Kletterpark können Parcours mit verschiedenen Höhen- und Schwierigkeitsstufen ausprobiert werden. Zwischen Tauen, Balken und Plattformen gilt es in den Baumkronen die Balance zu halten. In den Ferien ist der Kletterpark ab 11 Uhr geöffnet.

Gefiederte Freude

Zwei von Lippes beliebtesten Ausflugszielen sind im März in die neue Saison gestartet. Den Vogelpark Heiligenkirchen gibt es in diesem Jahr bereits 50, die Adlerwarte Berlebeck bereits 80 Jahre.

Flugshow: Ein Greifvogel kreist an der Adlerwarte über die Köpfe der Besucher. - © Torben Gocke
Flugshow: Ein Greifvogel kreist an der Adlerwarte über die Köpfe der Besucher. (© Torben Gocke)

Im Vogelpark erwartet die Besucher eine neue Entspannungsoase neben einem Bachlauf. Im Australien-Gelände können die Gäste auf Sonnenliegen und Naturstämmen verweilen und Picknicken. Der Vogelpark ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Auf diverse Flugshows können sich die Besucher wieder bei der Adlerwarte in Berlebeck freuen. Diese ist täglich von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Aber nicht nur Lippe, auch die umliegende Region hat viele Aktivitäten zu bieten und könnte einen Ausflug wert sein.

Kirschblütenfest in Herford

Das Kirschblütenfest in Enger lockt vom 26. bis 28. April in die Innenstadt, eine Mischung aus Kirmes und kulturellem Programm. Auf zwei Bühnen wird Musik geboten, Kaufmannschaft und die Gärtnereien der Stadt präsentieren eine gemeinsame Blumen- und Gewerbeschau.

Nachtansichten und Tierpark in Bielefeld

Am 27. April locken die Nachtansichten in die Innenstadt. Mehr als 50 Museen, Kirchen und Galerien bieten Ausstellungen, Live-Auftritte und experimentelle Aktionen an. So wird beispielsweise mit dem „Moving Cube" die Rathausfassade in diesem Jahr zur interaktiven Videofläche.

Bärin Jule und viele andere Tiere sind im Tierpark Olderdissen zu bestaunen. - © Kirsten Fuhrmann
Bärin Jule und viele andere Tiere sind im Tierpark Olderdissen zu bestaunen. (© Kirsten Fuhrmann)

Auch der Tierpark Olderdissen oder das Naturkunde- und Bauernhausmuseum sind einen Familienausflug wert. Im Bauernhausmuseum locken in den Ferien Aktionen wie Ostereier filzen oder „Eine Reise mit Hindernissen" mit Verkleiden und Rollenspiel.

Wer es aktiver mag und den Kletterpark am Hermann schon kennt, kann im Kletterpark am Johannisberg eine Tour in den Bäumen unternehmen. Geöffnet ist am Wochenende, an Feier- und Brückentagen.

Safariland und Gartenschaupark

Im Safariland in Schloss Holte-Stukenbrock können Besucher die Tiere hautnah erleben. Daneben bietet der Freizeitpark rund 30 verschiedene Attraktionen. Auch ein Kurzurlaub ist hier möglich: Die Lodges bieten für bis zu sechs Personen Platz.

In Rietberg bietet der Gartenschaupark verschiedene Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Speziell für Kinder gibt es ein Osterferienprogramm. Das Angebot reicht vom Hexenfest bis zur Astronautenausbildung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!