Streit um Betriebsversammlung bei Detmolder H&M geht vor Gericht

Astrid Sewing

  • 1
Bei H&M in Detmold soll eine Betriebsversammlung der Mitarbeiter abrupt beendet worden sein, indem die Filiale um 10 Uhr geöffnet wurde. - © Raphael Bartling
Bei H&M in Detmold soll eine Betriebsversammlung der Mitarbeiter abrupt beendet worden sein, indem die Filiale um 10 Uhr geöffnet wurde. (© Raphael Bartling)

Betriebsrat und Verdi werfen H&M vor, die Arbeitnehmervertretung in Detmold massiv zu behindern.Das Unternehmen weist die Kritik als unbegründet zurück. Das Arbeitsgericht soll am 14. Juli entscheiden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.