25 Lipper wollen in den Landtag einziehen

Martin Hostert

  • 0
Ziel der lippischen Kandidaten ist der Landtag in Düsseldorf. - © Pixabay
Ziel der lippischen Kandidaten ist der Landtag in Düsseldorf. (© Pixabay)

Kreis Lippe. Allmählich rückt die Wahl für den NRW-Landtag am Sonntag, 15. Mai, näher. Der Wahlausschuss des Kreistages hat die folgenden Kandidaten zugelassen:

Lippe I

Dazu gehören Bad Salzuflen, Lage, Leopoldshöhe und Oerlinghausen. Es treten an: Klaus Hansen (CDU), Ellen Stock (SPD), Martina Hannen (FDP), Julia Eisentraut (Bündnis 90/Die Grünen), Sabine Reinknecht (AfD), Dorothea Senz-Ndiaye (Die Linke), Dennis Möller (Die Partei), Nina Otholt-Wall (Freie Wähler) Joachim Zens (die Basis).

Lippe II/Herford III

Der Wahlkreis umfasst Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Kalletal, Lemgo und Lügde sowie aus dem Kreis Herford die Stadt Vlotho. Die Kandidaten: Christiane Thiel (CDU), Alexander Baer (SPD), Nils Allersmeier (FDP), Dr. Burkhard Pohl (Bündnis 90/Die Grünen), Nikolai Kinder (die Linke), Ralf Ochsenfahrt (Freie Wähler), Sandra Fröhlingsdorf (die Basis).

Lippe III

Lipper aus Augustdorf, Detmold, Horn-Bad Meinberg, Schieder-Schwalenberg und Schlangen haben folgende Wahlmöglichkeiten.

Heinrich Zertik (CDU), Dr. Dennis Maelzer (SPD), Dr. Elmar Thyzel (FDP), Viktor Hübner (AfD), Timo Broeker (Die Grünen), Walter Brinkmann (Die Linke), Annalena Thiel (Die Partei), Julia Schnabel-Clever (Freie Wähler), Enrico Haberkorn (die Basis).

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare