Hilfe aus Lemgo: Die Eierschale bleibt jetzt heil

veröffentlicht

  • 0
Bildunterschrift: Professorin Helene Dörksen mit männlichen Küken. Das Foto entstand vor kurzem in einer Brüterei bei Cuxhaven, die bereits jetzt ein Verfahren zur Geschlechterbestimmung von Embryonen in Hühnereiern am 13. Bruttag anwendet. Mit einem größeren Forschungsprojekt soll nun die Marktreife des patentierten Verfahrens, das am 4.Bruttag funktioniert, erreicht werden. - © TH OWL
Bildunterschrift: Professorin Helene Dörksen mit männlichen Küken. Das Foto entstand vor kurzem in einer Brüterei bei Cuxhaven, die bereits jetzt ein Verfahren zur Geschlechterbestimmung von Embryonen in Hühnereiern am 13. Bruttag anwendet. Mit einem größeren Forschungsprojekt soll nun die Marktreife des patentierten Verfahrens, das am 4.Bruttag funktioniert, erreicht werden. (© TH OWL)

Die Lemgoer Mathematikerin Professorin Dr. Helene Dörksen hat mit ihrem Team das von ihr weiterentwickelte Verfahren zur Geschlechtsbestimmung von Hühnerembryonen verbessert.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.