27-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs seines Transbruders vor Gericht

Janet König

  • 0
Ein 27 Jahre alter Detmolder muss sich wegen sexuellen Missbrauchs vor dem Landgericht verantworten. - © Janet König
Ein 27 Jahre alter Detmolder muss sich wegen sexuellen Missbrauchs vor dem Landgericht verantworten. (© Janet König)

Es sind schwere Vorwürfe, denen sich ein Detmolder heute vor dem Landgericht stellen muss. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, seinen anfangs zwölfjährigen Trans-Halbbruder von April 2014 bis Sommer 2017 in der gemeinsamen Wohnung in Lage sexuell missbraucht und später vergewaltigt zu haben. 36 Fälle sind angeklagt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.