Versuchter Mord endet mit Freispruch: Opfer geht selbst auf falschen Stalker los

Janet König

  • 0
Ein Barntruper ist vor dem Landgericht von dem Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen worden. - © Bernhard Preuss
Ein Barntruper ist vor dem Landgericht von dem Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen worden. (© Bernhard Preuss)

Das kommt vor Gericht auch nicht so häufig vor: Der Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen Barntruper (37) hat nach der Verhandlung mit einem klaren Freispruch geendet, das teilte Landgerichtssprecher Dr. Wolfram Wormuth nach der Sitzung mit. Dafür muss jetzt das Opfer mit einem Strafverfahren rechnen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.