Neuer Forstchef des Landesverbandes: Traumjob trotz Dürre, Borkenkäfer und „Friederike“

Nicole Fischer

  • 1
Jan-Otto Hake sieht keine Endzeitstimmung für den Wald in Ostwestfalen-Lippe. - © Nicole Fischer
Jan-Otto Hake sieht keine Endzeitstimmung für den Wald in Ostwestfalen-Lippe. (© Nicole Fischer)

Jan-Otto Hake zieht es aus Bayern zurück in die Heimat. Er wird Forstchef beim Landesverband. Im Wald herrsche keine Endzeitstimmung, seine Kollegen reagierten schon lange auf den Klimawandel.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.