Ölspur führt zu flüchtigem Unfallfahrer

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolfoto Pixabay
(© Symbolfoto Pixabay)

Lage. In der Nacht zum Sonntag hat sich auf der Hindenburgstraße ein Unfall ereignet, bei dem der Verursacher flüchtete. Ein Zeuge hörte einen lauten Knall und stellte anschließend fest, dass eine Straßenlaterne an der Einmündung Hindenburg-/Mademannstraße stark beschädigt worden war, berichtet die Polizei. Von der Laterne führte eine Spur von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten wie Öl und Kühlmittel bis zu einem Wohnhaus, wo ein stark beschädigter Audi parkte. Der Zeuge folgte dieser Spur und informierte die Polizei. In dem Wohnhaus konnte ein 26-Jähriger als Unfallfahrer ermittelt werden. Er gab an, dass er eingeschlafen sei und deshalb mit der Straßenlaterne kollidierte. Es entstand Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde einbehalten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!