Polizei warnt vor Giftködern in Lage

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei bittet um Vorsicht. - © Symbolbild: Bernhard Preuss
Die Polizei bittet um Vorsicht. (© Symbolbild: Bernhard Preuss)

Lage-Heiden. In den letzten Tagen und Wochen sind in Heiden immer wieder Giftköder aufgetaucht, die offenbar für Hunde ausgelegt wurden. In einem Fall erkrankte ein Tier laut Polizei nach dem Fressen eines der Köder.

Sie ähneln Meisenknödeln und wurden bislang in der Nähe des Sportplatzes sowie an einem Feldweg in der Nähe der Sudetenstraße ausgefunden. Die Polizei bittet Hundehalter, auf ihr Tier zu achten und mögliche Funde unter Tel. (05222) 98180 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare