AWO Pottenhausen ehrt treue Mitglieder

veröffentlicht

  • 0
Geehrte und Ehrengäste der AWO Pottenhausen: (von rechts) Helga Herrig, Günter Timm, Waldraut Engelke, Elfriede Wedderwille, Gretel Gozemba, Wolfgang Jüngling, Barbara Kalkreuter, Axel Wiebusch,Rainer Kleßmann,Kurt Kalkreuter, Wilhelm Beermann, Magret Harbig und sitzend Annemarie Strate. - © Manfred Stölting
Geehrte und Ehrengäste der AWO Pottenhausen: (von rechts) Helga Herrig, Günter Timm, Waldraut Engelke, Elfriede Wedderwille, Gretel Gozemba, Wolfgang Jüngling, Barbara Kalkreuter, Axel Wiebusch,Rainer Kleßmann,Kurt Kalkreuter, Wilhelm Beermann, Magret Harbig und sitzend Annemarie Strate. (© Manfred Stölting)

Lage-Pottenhausen. Die AWO Pottenhausen hat ihr Herbstfest in festlichem Rahmen im Hotel-Restaurant "Zum Löwen" in Sylbach gefeiert. Der Ortsvereinsvorsitzende Axel Wiebusch begrüßte zahlreiche Mitglieder.

Als Ehrengäste erschienen laut der Pressemitteilung des Vereins unter anderem Günther Neuwohner und Karen Tank als langjährige Wegbegleiter, Barbara Kalkreuter als AWO-Stadtverbandsvorsitzende und der stellvertretende Landrat Kurt Kalkreuter, der nicht nur ein Grußwort des Kreises, sondern auch ein lippisches Flachgeschenk mitbrachte. Zur Freude der Anwesenden sei auch der neue Geschäftsführer der AWO, Rainer Kleßmann, gekommen, um sich vorzustellen.

Urkunde und Geschenke als Anerkennung

Nach dem Kaffeetrinken wurden einige Mitglieder geehrt, sie erhielten eine Urkunde, Blumen und Saft. Einige der zu Ehrenden waren verhindert, der Vorstand werde die Ehrung bei den Betreffenden zu Hause nachholen.

Geehrt wurden Helga Herrig, Waltraud Engelke und Günter Timm (je zehn Jahre in der AWO), Wolfgang Jüngling (25 Jahre), Wolfgang Reiß (35 Jahre), Gretel Gozemba und Heinz Kespohl (je 40 Jahre) sowie Irmgard Quentmeier, Werner Rubbe, Margret Harbig und Fritz Strunk (je 45 Jahre) und Wilhelm Beermann und Elfriede Wedderwille und Annemarie Strate (je 50 Jahre).

Die Salzufler Musikanten spielten auf und animierten die Anwesenden dazu, "tüchtig mitzusingen", wie die AWO mitteilt. Es sei eine rundherum gelungene Veranstaltung gewesen, alle hätten sich fröhlich verabschiedet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare