Schilder-Tausch verursacht Stau auf der Ostwestfalenstraße

Katrin Kantelberg

  • 0
Stau auf der Ostwestfalenstraße. - © Katrin Kantelberg
Stau auf der Ostwestfalenstraße. (© Katrin Kantelberg)

Lemgo. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen ist es am Dienstag vor allem im Berufsverkehr auf der Ostwestfalenstraße in Höhe des Liemer Grundes gekommen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat in Höhe des Langen Grasweges ein großes Schild ausgetauscht. Dafür musste die Straße einseitig gesperrt werden.

Der Verkehr wurde mit einer Baustellenampel an den Arbeiten vorbeigeleitet. Als Folge kam es zu erheblichen Staus, die sich vor allem für die Autofahrer aus Bad Salzuflen kommend über mehrere Kilometer bis hoch zum Liemer Kreisel hinzogen. Im Gegenverkehr wurden die Autos bereits in Höhe der Abfahrt Grevenmarsch abgebremst. Straßen.NRW geht davon aus, dass die Arbeiten nicht länger als einen Tag in Anspruch nehmen. Folglich sollte der Verkehr am Mittwoch auf der Straße wieder durchgängig fließen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!