Fahrerflucht nach Unfall mit Fußgänger in Lemgo

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Fahrerflucht
  3. Polizei
Ein Fußgänger wurde in Lemgo angefahren und verletzt. - © Bernhard Preuß
Ein Fußgänger wurde in Lemgo angefahren und verletzt. (© Bernhard Preuß)

Lemgo. Eine Autofahrerin hat am Freitagmittag an der Tankstelle am Entruper Weg einen Fußgänger angerempelt und am Bein verletzt. Die Polizei fahndet nun nach der Frau, die mit ihrem Auto davon fuhr und damit Unfallflucht beging.

Die Tatzeit gibt die Leitstelle der Polizei mit etwa 14.30 Uhr an. Die Unfallverursacherin soll in einem grauen Skoda unterwegs gewesen sein. Beim Verlassen der Tankstelle übersah sie offensichtlich den Fußgänger, der auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der 46-jährige Passant leichte Verletzungen am Bein. Er musste mit dem Rettungswagen zum Klinikum gebracht werden, wo er ambulant behandelt wurde. Das Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen, Tel. (05222) 98180, ist für Hinweise auf die Identität der Fahrerin oder das Kennzeichen ihres Wagens dankbar.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!