Nach Angriff im Jugendamt: Ehepaar geht in U-Haft

veröffentlicht

  • 0
Einsatz am Schmiedeamtshaus am Donnerstag. - © Judith Stracke
Einsatz am Schmiedeamtshaus am Donnerstag. (© Judith Stracke)

Lemgo. Das Ehepaar, das am Donnerstag im Schmiedeamtshaus randaliert und Mitarbeitende verletzt hat, wurde am heutigen Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft für beide verhängte. Die weiteren Ermittlungen laufen, heißt es in einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Die 31-jährige Frau und ihr 35-jähriger Mann hatten aufgrund von Sorgerechtsstreitigkeiten Mitarbeitende der Stadt angegriffen und versucht, ein mit Benzin getränktes und mitgebrachtes Bettlaken zu entzünden. Mitarbeitende der Stadt und Passanten hatten beherzt eingegriffen und Schlimmeres verhindert.

Mehr zu dem Vorfall am Donnerstag lesen Sie hier...

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!