Lemgo
Wenn Helfer Hilfe brauchen: Lemgoer THW bittet um Spenden
| von Carolin Brokmann-Förster

Der THW-Ortsverband wird von seiner Helfervereinigung in Sachen Finanzen unterstützt. - © Archivfoto: THW Lemgo
Der THW-Ortsverband wird von seiner Helfervereinigung in Sachen Finanzen unterstützt. (© Archivfoto: THW Lemgo)

Das THW benötigt einen Pkw, um flexibel zu sein und Material sowie seine Leute zu Einsatzorten zu bringen.


Unter der Adresse netzwerk-heimat-owl.de/neubeschaffung-eines-pkw kommt man zum Projekt und kann dort spenden. Das Crowdfunding endet am 30. Juni.

Ob Hilfe bei Hochwasser oder das Freiräumen verschneiter Dächer – das Technische Hilfswerk (THW) ist da, wenn Hilfe benötigt wird. Doch nun braucht der Ortsverband Lemgo selber Unterstützung, denn es fehlt ein Pkw für den Verband. Doch losziehen und kaufen, so einfach geht es nicht. Und selbst Spenden sammeln darf der Ortsverband ebenfalls nicht. Doch es gibt eine Lösung: die THW-Helfervereinigung Lemgo.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare