Männer- und Frauenchor Wahmbeckerheide löst sich auf

Nadine Uphoff

  • 0
Der letzte Vorstand des Männer- und Frauenchors Wahmbeckerheide: (von links) Vorsitzende Karola Wippermann, Schriftführerin Heike Plitt, Kassierer Lothar Büker und zweite Vorsitzende Beate Stratemann. - © Männer- und Frauenchor Wahmbeckerheide
Der letzte Vorstand des Männer- und Frauenchors Wahmbeckerheide: (von links) Vorsitzende Karola Wippermann, Schriftführerin Heike Plitt, Kassierer Lothar Büker und zweite Vorsitzende Beate Stratemann. (© Männer- und Frauenchor Wahmbeckerheide)

Lemgo-Wahmbeckerheide. Nach 97 Jahren stellt der Männer- und Frauenchor Wahmbeckerheide seine Tätigkeit ein. Das haben die Mitglieder auf der letzten Generalversammlung nun entschieden. Hauptgrund dafür sei der fehlende Nachwuchs. Hinzu kommt, dass Chorleiter Michael Block aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehe. Schriftführerin Heike Plitt und Kassierer Lothar Büker bedankten sich bei der Vorsitzenden Karola Wippermann und ihrer Stellvertreterin Beate Stratemann mit einem Blumenstrauß für "22-jährige Treue und Liebe für den Verein". "22 Jahre erster und zweiter Vorsitz sind eine großartige Leistung und die sollte erwähnt und gewürdigt werden", wird Heike Plitt in einer Pressemitteilung zitiert.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare