Stadt Lügde sagt „Nein zu Gewalt gegen Frauen“

veröffentlicht

  • 0
Lea Steinhage (links) und Kira Milutinovic, Gleichstellungsteam der Stadt Lügde, setzen sich unter anderem auch für Frauenrechte ein. - © Stadt Lügde
Lea Steinhage (links) und Kira Milutinovic, Gleichstellungsteam der Stadt Lügde, setzen sich unter anderem auch für Frauenrechte ein. (© Stadt Lügde)

Lügde. Das neue Gleichstellungsteam, Lea Steinhage und Kira Milutinovic, hat laut einer Pressemitteilung der Stadt Lügde inzwischen gut eingearbeitet. „Die Aufgaben in der Gleichstellung sind vielfältig. Chancengleichheit, Toleranz und Solidarität stehen momentan wieder besonders im Fokus der Gesellschaft. Wir sind voller Ideen und Tatendrang und wollen einiges bewegen", heißt es vom neuen Team, das seit Sommer am Start sei.

Es wurden laut der Pressemitteilung bereits viele Projekte geplant, wie etwa ein Leitfaden im Rathaus für bessere Kommunikation, Beratungsgespräche bezüglich Arbeitssuche für Menschen mit Behinderung oder auch Spendenaktionen gegen Diskriminierung.

Die Stadt Lügde möchte zum einen als Arbeitgeber Vorbild sein und die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sensibilisieren und schützen. Das Gleichstellungsteam stehe dem Verwaltungspersonal mit Rat und Tat zur Seite. Und zum anderen stehe das Gleichstellungsteam auch der Bevölkerung zur Verfügung.

Zeichen gesetzt

Orange Day auch in Lügde: Auch am Lügder Rathaus weht die Fahne, die zum Kampf gegen Gewalt an Frauen anruft. - © Stadt Lügde
Orange Day auch in Lügde: Auch am Lügder Rathaus weht die Fahne, die zum Kampf gegen Gewalt an Frauen anruft. (© Stadt Lügde)

Die Stadt Lügde habe auch beim "Orange Day" mitgemacht, im Zusammenhang mit der UN-Kampagne „Orange the World". In dieser Aktion werde weltweit auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht werden. Die Stadt Lügde habe in Zusammenarbeit mit dem Kreis Lippe die Flagge „Nein zu Gewalt!“ vor dem Rathaus gehisst, eine Informationstafel im Foyer aufgestellt und am Abend des "Orange Day" am 25. November in den Verwaltungsräumlichkeiten an den Fenstern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter LED-Kerzen aufgestellt.

Für Frage und Anregungen steht das Gleichstellungsteam unter der E-Mail Adresse gleichstellung@luegde.de zur Verfügung. Lea Steinhage und Kira Milutinovic stehen auch im Rathaus für ein Gespräch zur Verfügung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare