Auto überschlägt sich auf der Tunnelstraße

Birgit Guhlke

  • 0
Auf der Tunnelstraße hat sich am Ostersonntag ein Autofahrer mit seinem Wagen überschlagen. - © Feuerwehr Oerlinghausen
Auf der Tunnelstraße hat sich am Ostersonntag ein Autofahrer mit seinem Wagen überschlagen. (© Feuerwehr Oerlinghausen)

Oerlinghausen. Anfangs hieß es noch, eine Person sei eingeklemmt. Diese Unfallmeldung erreichte die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen am Ostersonntag gegen 7.30 Uhr. Auf der Tunnelstraße hatte sich ein Fahrer mit seinem Auto überschlagen. Mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften rückte die Feuerwehr aus.

Der Mann hatte sein Auto nach dem Unfall aber noch selber verlassen können. Das Fahrzeug war am Straßenrand, kurz hinter der Einmündung zur Robert-Hanning-Straße in Fahrtrichtung Asemissen, auf dem Dach liegen geblieben. Das teilte die Freiwillige Feuerwehr mit.

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle und nahmen mit Ölbindemittel die ausgelaufenen Betriebsstoffe des Autos auf. Der Einsatz war um 9 Uhr beendet. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang und dem Geschädigten konnte die Polizei zu Ostern keine Angaben machen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare