BMW rammt Baum in Schieder

Zweiter Unfall innerhalb von zwei Wochen an fast derselben Stelle - diesmal flüchtet der Fahrer und wird von der Polizei gesucht.

Silke Buhrmester

  • 0
Das beschädigte Fahrzeug wird abgeschleppt - © Feuerwehr Schieder-Schwalenberg
Das beschädigte Fahrzeug wird abgeschleppt (© Feuerwehr Schieder-Schwalenberg)

Schieder-Schwalenberg. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist es auf der Schwalenberger Straße in Schieder am späten Samstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Vor zwei Wochen wurden eine Laterne und Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Diesmal traf es einen Baum und ein Blumenbeet auf der anderen Straßenseite, wenige Meter von der ersten Unfallstelle entfernt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 22.40 Uhr. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein dunkler 5er BMW älteren Modells in Höhe der Ausgabestelle von "Der Tisch", kurz vor der Einfahrt zurQ1-Tankstelle, gegen den Baum. Nähere Angaben konnte die Polizei nicht machen. Wer das Auto fuhr, werde derzeit noch ermittelt, teilte die Leitstelle am Sonntag auf Anfrage der LZ mit. Denn: Der Fahrer oder die Fahrerin ließ das stark beschädigte Auto einfach an der Unfallstelle stehen und flüchtete.

Ein Polizeisprecher sagte, dass der Fahrzeughalter bereits ermittelt sei, jedoch noch unklare Angaben darüber herrschten, wer letztlich am Steuer des Unfallwagens gesessen habe. Den Schaden allein an Baum und Beet bezifferte die Polizei auf 2000 Euro.Die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg leuchtete die Einsatzstelle aus, sicherte sie gegen den Verkehr ab und räumte Astwerk und den Stamm von der Fahrbahn. Zudem kümmerte sie sich um die Betriebsflüssigkeiten, die aus dem BMW ausliefen.

Die Polizei stellte den stark beschädigten Wagen sicher. Sie ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Zeugen, sich unter Tel. (05231) 609-0 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare