Schlängerin verursacht Unfall auf der A33

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild (LZ)
Polizei (© Symbolbild (LZ))

Schlangen. Schwere Verletzungen hat eine Frau bei einem Unfall am Samstag gegen 21.05 Uhr auf der A33 in Fahrtrichtung Osnabrück zwischen den Anschlussstellen Schloß Holte und dem AK Bielefeld erlitten, der von einer 42-Jährigen aus Schlangen verursacht wurde. Sie stand laut Polizeibericht unter Alkoholeinwirkung.

Im Bereich der Auffahrt Schloß Holte geriet die sie mit ihrem Renault gegen die Mittelschutzplanke. Hierdurch kam das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem in gleicher Richtung fahrenden BMW aus Bielefeld. Die Verursacherin wurde schwer verletzt, der 56-jährige Fahrer des BMW zog sich leichte Verletzungen zu. Die Unfallaufnahme machte eine 40-minütige Sperrung nötig.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!