Rätselhafter Unfall an der Panzerstraße

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei im Einsatz. - © Symbolbild: Pixabay
Die Polizei im Einsatz. (© Symbolbild: Pixabay)

Schlangen. Feldjäger der Bundeswehr sind am Montagabend auf der Panzerstraße in Höhe des Strelowweges auf einen verletzten 30-jährigen Mann sowie auf ein beschädigtes Quad gestoßen. Da sie von einem Verkehrsunfall ausgingen, riefen die Feldjäger die Polizei. Den Beamten gegenüber gab der Mann aus Paderborn an, er habe das weiße Quad nicht gefahren und sei zufällig darauf getroffen.

Warum er Verletzungen aufwies, konnte der Mann nicht schlüssig erklären. Dass es sich bei ihm auch um den Halter des Quads handele, sei Zufall. Die Verletzungen des 30-Jährigen waren so schwer, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste. Die Polizei sucht Zeugen, denen das weiße Quad mit PB-Kennzeichen am Montagabend zwischen 20 und 20.30 Uhr im Bereich der Panzerstraße aufgefallen ist.

Diese melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Detmold unter Tel. (05231) 6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare