Hubschrauber im Einsatz: 33-Jähriger fährt betrunken gegen Baum und flüchtet

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Hubschrauber (© Symbolbild: Pixabay)

Schlangen. Dieser Drink zuviel wird teuer: Ein 33-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag auf der Mühlenstraße offenbar betrunken die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall gebaut. Laut Polizeibericht kam er gegen 16.20 Uhr mit dem schwarzen BMW mit lippischem Kennzeichen nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß von der Unfallstelle. Zur Fahndung setzte die Polizei einen Hubschrauber ein.  Der Fahrer konnte jedoch vorerst nicht gefunden werden. Dafür stellten die Polizeibeamten den Wagen sicher, heißt es weiter.

Der Unfallverursacher blieb aber nicht lange verschwunden: Am Abend stellte der 33-Jährige aus Schlangen sich selbstständig auf einer Polizeiwache in Bad Lippspringe. Er hatte keine Fahrerlaubnis und stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Die weiteren Ermittlungen laufen. Hinweise nimmt die Polizei unter (05231)6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare