Unfallflucht in Schlangen und Bad Salzuflen

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei ermittelt in zwei Fällen zur Unfallflucht. - © dpa
Die Polizei ermittelt in zwei Fällen zur Unfallflucht. (© dpa)

Bad Salzuflen/Schlangen. In zwei Fällen haben sich in den vergangenen Tagen Autofahrer von Unfallstellen entfernt, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. In Bad Salzuflen wurde in einem Parkhaus an der Sophienstraße der in der 1. Etage abgestellte Audi eines 85-jährigen Mannes aus Herdecke schwer beschädigt. Die Tatzeit liegt zwischen 12.30 Uhr am Samstag, 25. Juni, und 9.30 Uhr am Samstag, 2. Juli.

Auch in Schlangen wurden Fahrzeuge von flüchtigen Tätern beschädigt. Am Samstagmorgen rammte ein unbekannter Autofahrer gegen 0.05 Uhr in der Straße Am Tiwitt zwei am Straßenrand geparkte Autos und flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei bittet Zeugen der beiden Unfälle, sich unter der Telefonnummer 05231-609-0 an das Verkehrskommissariat der Polizei zu wenden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare