Gerüstbauer in Schlangen mit Schusswaffe bedroht

Karin Laqua

  • 0
Die Polizei musste zu einem Einsatz nach Schlangen, wo ein Gerüstbauer bedroht worden war. - © Symbolfoto Pixabay
Die Polizei musste zu einem Einsatz nach Schlangen, wo ein Gerüstbauer bedroht worden war. (© Symbolfoto Pixabay)

Schlangen. Die Polizei hat nach eigener Mitteilung am Dienstag in der Straße Feldberg einen 65-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der Gerüstbauer bedroht haben soll. Der Mann hat nach Angaben der Polizei den Abbau eines Gerüstes verhindern wollen und gedroht, mit einer Waffe wiederzukommen.

Die Männer alarmierten die Polizei. Als die Polizeibeamten am Einsatzort ankamen, trafen sie den Tatverdächtigen an. "Der Mann hatte einen in ein Handtuch gewickelten Gegenstand dabei. Unter Vorhalt der Schusswaffe wurde er aufgefordert, den Gegenstand abzulegen. Er kam der Forderung nach. Die Polizeibeamten stellten im Handtuch eine scharfe Schusswaffe sicher", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Der 65-Jährige wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare