Seniorin in Borgholzhausen erstochen - Mordkommission ermittelt

Nicole Donath und Andreas Eickhoff

- © Bernhard Preuss
Polizei (© Bernhard Preuss)

Borgholzhausen. In Borgholzhausen hat sich offenbar ein Kapitalverbrechen ereignet. Samstagmorgen wurde in einem Haus an der Wellingholzhausener Straße direkt gegenüber des DRK-Alten- und Pflegeheims Ravensberg eine Seniorin leblos aufgefunden.

Die Frau soll gewaltsam getötet worden sein, ihre Leiche wies multiple Stichverletzungen auf.

Nach Informationen des Haller Kreisblatts hatten Nachbarn am Freitagabend Schreie gehört, aber nicht direkt reagiert. Am Samstagvormittag dann brachen Rettungskräfte die Wohnung auf und fanden die Leiche.

Zurzeit sind die Experten der Spurensicherung vor Ort, außerdem wurde eine Mordkommission eingerichtet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.