Physiker und Chirurgen aus OWL wollen die Medizin revolutionieren

Carolin Nieder-Entgelmeier

  • 0
Physiker Thomas Huser (l.) und Chirurg Jan Schulte am Esch betrachten die Aufnahme einer Lebergewebeprobe, auf der die Gewebestrukturen und Gallengänge zu sehen sind. Visualisierungen dieser Art nutzen die Beiden für ihre Forschung. - © Carolin Nieder-Entgelmeier
Physiker Thomas Huser (l.) und Chirurg Jan Schulte am Esch betrachten die Aufnahme einer Lebergewebeprobe, auf der die Gewebestrukturen und Gallengänge zu sehen sind. Visualisierungen dieser Art nutzen die Beiden für ihre Forschung. (© Carolin Nieder-Entgelmeier)

In einer ersten Studie finden die Forscher heraus, dass Covid-19 auch die Leber schwer schädigen kann und verbessern dadurch die Behandlung von Covid-Patienten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.