Hurtigruten stoppt alle Expeditionskreuzfahrten

veröffentlicht

  • 0
Hurtigrutenschiff "Roald Amundsen" - © Foto: Hinrich Bäsemann/dpa
Die MS Roald Amundsen bereits normalerweise die Hurtigruten. Nun sind Reisen mit dem Schiff erst einmal gestoppt worden. (© Foto: Hinrich Bäsemann/dpa)

Der Coronavirus-Ausbruch unter Crew-Mitgliedern der «Roald Amundsen» weitet sich aus. Auch bei einem deutschen Besatzungsmitglied fällt der Test positiv aus. Fast 400 Passagiere müssen in Quarantäne.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!