Nur Finn Zecher holt sich eine blutige Nase

Jörg Hagemann

  • 0
Das tat weh. Während Trainer Florian Kehrmann das Spielgeschehen im Blick hat, stoppen Bennet Risch und Volker Broy die Blutungen bei Torhüter Finn Zecher. - © Jörg Hagemann
Das tat weh. Während Trainer Florian Kehrmann das Spielgeschehen im Blick hat, stoppen Bennet Risch und Volker Broy die Blutungen bei Torhüter Finn Zecher. (© Jörg Hagemann)

Trotzdem verlief der Auftakt beim 23. Sparkassencup in Nordhessen für den TBV Lemgo Lippe erfreulich.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.