70 von 76 Mannschaften starten beim LZ-Cup

Sebastian Lucas

  • 0
Finale 2017: 3700 Zuschauer strömten in die Lemgoer Lipperlandhalle. - © Paul Cohen
Finale 2017: 3700 Zuschauer strömten in die Lemgoer Lipperlandhalle. (© Paul Cohen)

Detmold. Die Lippischen Hallenfußball-Meisterschaften um den LZ-Cup erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Im FuL-Kreis Detmold nehmen 31 der insgesamt 34 ersten Mannschaften teil. Laut Pokalspielleiter Lutz Diekjobst meldeten sich TSV Horn, SG Brakelsiek/Wöbbel und FC Lippe-Detmold ab.

Auch aus dem FuL-Kreis Lemgo verzichten mit RSV Schwelentrup, SC St. Pauli und TBV Alverdissen drei Klubs auf die Teilnahme. Pokalspielleiter Bernhard Brandt: „39 Teams starten, eine tolle Quote." 70 von 76 Vereinen entsprechen mehr als 92 Prozent.

Das Turnier beginnt mit der Vorrunde am 17. Dezember. Die Endrunde in der Lemgoer Lipperlandhalle ist am 21. Januar 2018. Im Handballtempel zeichnet SG Hiddesen-H’dorf für die Ausrichtung verantwortlich.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare