Ein zauberhaftes Abenteuer: Weihnachtsmärchen des Landestheaters feiert Premiere

Raphael Bartling

  • 0
Leonard Lange (von links) als Bäckerjunge Lützel, Katharina Otte als Prinzessin Henriette, Meike Hoßbach als Prinzessin Simplinella und Banar Fadil als vegetarisches Ungeheuer verzücken die Kinder bei der Premiere des Weihnachtsmärchens. - © Foto: Jochen Quast
Leonard Lange (von links) als Bäckerjunge Lützel, Katharina Otte als Prinzessin Henriette, Meike Hoßbach als Prinzessin Simplinella und Banar Fadil als vegetarisches Ungeheuer verzücken die Kinder bei der Premiere des Weihnachtsmärchens. (© Foto: Jochen Quast)

Prinzen, die eigentlich Prinzessinnen sind, verzauberte Untiere und winzige Königreiche: "In einem tiefen, dunklen Wald", das Weihnachtsmärchen des Landestheaters, hat alles, was eine gute Geschichte braucht - und noch viel mehr. Am Donnerstag hat die Inszenierung von Ulrike Müller im Großen Haus Premiere gefeiert.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.