Aktion "Eine Million Sterne" vor der Augustdorfer Militärkirche ist Hoffnungsschimmer für Menschen in Not

"Eine Million Sterne" funkeln vor der Augustdorfer Militärkirche

Alina Hetland

  • 0
Pastor Dr. Markus Jacobs freut sich über die rege Teilnahme der Augustdorfer, die mit der Kirchengemeinde und der Caritas ein Zeichen für Solidarität setzen wollen. Dazu wurde gemeinsam gesungen und Spenden gesammelt. - © Alina Hetland
Pastor Dr. Markus Jacobs freut sich über die rege Teilnahme der Augustdorfer, die mit der Kirchengemeinde und der Caritas ein Zeichen für Solidarität setzen wollen. Dazu wurde gemeinsam gesungen und Spenden gesammelt. (© Alina Hetland)

Vor der Augustdorfer Militärkirche werden 500 Kerzen entzündet. Gemeinde und Caritasverband beteiligen sich damit an der Aktion „Eine Million Sterne" und sammeln Spenden für Flüchtlinge in Jordanien.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!