Zaundebatte in Augustdorf: Kreis Lippe hat hier nichts zu entscheiden

Dieter Asbrock und Marianne Schwarzer

  • 3
Udo Strohdiek zeigt mit den Armen, wo der Zaun entlang führen würde: Links an seiner Weide entlang und dann nach rechts in den Wald, wo das Schild die Grenze des Truppenübungsplatzes markiert. Seine Mitstreiter Dieter Schultz, Reinhard Balke, Markus Rubart, Heinz Walter, Klaus Mai und Klaus Fehser (von links) stemmen sich weiter gegen das Vorhaben der Militärs. - © Dieter Asbrock
Udo Strohdiek zeigt mit den Armen, wo der Zaun entlang führen würde: Links an seiner Weide entlang und dann nach rechts in den Wald, wo das Schild die Grenze des Truppenübungsplatzes markiert. Seine Mitstreiter Dieter Schultz, Reinhard Balke, Markus Rubart, Heinz Walter, Klaus Mai und Klaus Fehser (von links) stemmen sich weiter gegen das Vorhaben der Militärs. (© Dieter Asbrock)

Landrat Dr. Axel Lehmann betont, dass die Kreisverwaltung in Sachen Truppenübungsplatz lediglich eine Stellungnahme abgeben darf, und zwar nur aus Naturschutzsicht. Diese sei noch in Arbeit. Darüber, wie sie ausfallen werde, schweigt er sich noch aus. Die Zaungegner rufen derweil zur Demo auf.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.