Schülerstraßen-Öffnung: Die Idee stößt auf Kritik

Thomas Reineke

  • 0
Anwohner Karl-Heinz Kaufmann hält die Idee, die Schülerstraße beidseitig für den motorisierten Verkehr zu öffnen, für „Irrsinn". - © Thomas Reineke
Anwohner Karl-Heinz Kaufmann hält die Idee, die Schülerstraße beidseitig für den motorisierten Verkehr zu öffnen, für „Irrsinn". (© Thomas Reineke)

CDU und Freie Wähler schlagen vor, die Straße im Zentrum von Schötmar in beide Richtungen frei zu geben. Das ruft Anwohner auf den Plan, die vehement dagegen sind.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!