Ein "geteiltes Dorf" sehnt sich nach einem Treffpunkt

Thomas Reineke

  • 0
Hans-Joachim Lücking sitzt im Park mit den alten Bäumen am ehemaligen Jugendzentrum „Das Haus" in Holzhausen. Das Areal könnte sich mit EU-Geldern zu einem Dorfmittelpunkt entwickeln. Dafür will sich der Ortsausschussvorsitzende einsetzen. Foto: Thomas Reineke - © Thomas Reineke
Hans-Joachim Lücking sitzt im Park mit den alten Bäumen am ehemaligen Jugendzentrum „Das Haus" in Holzhausen. Das Areal könnte sich mit EU-Geldern zu einem Dorfmittelpunkt entwickeln. Dafür will sich der Ortsausschussvorsitzende einsetzen. Foto: Thomas Reineke (© Thomas Reineke)

LZ-Serie „Eine(r) für alle": Hans-Joachim Lücking ist neuer Vorsitzender des Ortsausschusses Holzhausen-Hölsen. Das Ex- Jugendzentrum „Das Haus" mit seinem großen Park könnte vor neuer Zukunft stehen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.