So schlägt sich Barntruperin Nicole Starke im Finale der ZDF-Küchenschlacht

Yvonne Glandien

  • 0
Köchin in der „Küchenschlacht": Die Alverdisserin Nicole Starke hat in einer Fernsehshow mitgemacht. - © Sylvia Frevert
Köchin in der „Küchenschlacht": Die Alverdisserin Nicole Starke hat in einer Fernsehshow mitgemacht. (© Sylvia Frevert)

Im Finale müssen sich die Küchenschlacht-Teilnehmer dann noch einer besonderen Herausforderung stellen. Hier geht es nicht mehr um eine eigene Kreation.

"Es gab nur zwei Möglichkeiten. Entweder es schmeckt, oder es schmeckt nicht." Klare Worte findet Nicole Starke.

Im Halbfinale hatte Starke noch einen glatten Durchmarsch hingelegt. Zweierlei Pickert mit Leberwurst sowie Pflaumen- und Apfelmus hatte sie am Donnerstag serviert. Davon zeigte sich Juror Christoph Rüffer auch im Rückblick begeistert: "Wenn ich jetzt noch wissen würde, wo ich das im Lipperland bekommen könnte, würde ich morgen gleich mal hinfahren und das bestellen." Gute Nachrichten, Herr Rüffer: Pickert gibt es hierzulande an wirklich jeder Ecke. Ob die genauso gut sind, wie überzeugende Kreation der Barntruperin, sei dahingestellt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!