Steine auf fahrende Autos geworfen: Zwei Männer aus Horn-Bad Meinberg vor Gericht

Silke Buhrmester

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Justizia_neu (© Symbolbild: Pixabay)

Zwei junge Männer sollen im Dezember 2019 von einer Brücke über der B1 Autos mit einer Taschenlampe geblendet und mit Steinen beworfen haben. Glücklicherweise blieb es bei Sachschäden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!