Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Unfall in Eschenbruch

Noch am Unfallort ist ein 18-jähriger Mann aus Löhne am Sonntagnachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen.

veröffentlicht

- © Symbolbild: Pixabay
Polizei (© Symbolbild: Pixabay)

Blomberg-Eschenbruch. Noch am Unfallort ist ein 18-jähriger Mann aus Löhne am Sonntagnachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Gegen 16.30 Uhr fuhr der 18-Jährige mit seinem Leichtkraftrad der Marke MZ auf der Straße zwischen Hiddensen und Siekholzer Weg in Fahrtrichtung Hiddensen. Innerhalb einer Linkskurve kam der er laut Polizeibericht nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Ersthelfer und der hinzugerufene Notarzt versuchten vergeblich das Leben des jungen Mannes zu retten.

Das Leichtkraftrad wurde total zerstört. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Straße musste bis etwa 19.20 Uhr gesperrt werden. Notfallseelsorger kümmerten sich um Freunde und Bekannte des Opfers, die sich ebenfalls an der Unfallstelle aufhielten.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Telefonnummer 05231-6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.