Gauseköte stellt in Detmold Streufahrzeug vor Herausforderung

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Glatteis (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold. Glätte und Schnee haben in den Bergregionen in Nordrhein-Westfalen in der Nacht und am Morgen für Behinderungen im Straßenverkehr gesorgt. Im Siegerland und in der Eifel blockierten am Dienstagmorgen querstehende oder festgefahrene Lastwagen mehrere Straßen, wie die zuständigen Polizeistellen berichteten. Im Bergischen Land und im Hochsauerlandkreis kam es zudem zu einigen Unfällen. Autos rutschten in Gräben oder gegen Leitplanken, so ein Polizeisprecher. Verletzte gab es zunächst nicht.

In Detmold kam am Dienstagmorgen auf der Gauseköte selbst das Streufahrzeug nicht mehr den Berg hinauf. "Die haben festgestellt, dass es zu glatt ist und haben die Straße gesperrt", heißt es aus der Pressestelle der Polizei. Seit acht Uhr sei die Straße aber schon wieder frei. Ansonsten habe es am Dienstagmorgen keinerlei Einschränkungen im lippischen Straßenverkehr gegeben. "Nichts auffälliges im Kreisgebiet."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare