Riesiger „kantiger Hermanns“ auf Radtour

Anja Imig

  • 0
Empfingen das XXL-Modell des „Kantigen Hermanns" am Original des Denkmals in Detmold: Dörte Pieper (Stadt Detmold, 2. von links), Kurt Kalkreuter (Stellvertretend für Landrat Dr. Axel Lehmann, 6. von links), Günter Weigel (Geschäftsführer der LTM, 8. von rechts), Jörg Düning-Gast (Verbandsvorsteher des Landesverbands Lippe, 7. von rechts) mit der Delegation aus Hövelhof, die begleitet wird von Hubert Böddeker (Vorsitzender des Verkehrsvereins Hövelhof, 3. von links), Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens (4. von links), Thomas Westhof (Wirtschaftsförderung und Marketing Hövelhof, 6. von rechts) und Anja Veith (Geschäftsführerin Touristikzentrale Paderborner Land, 3. von rechts).  - © LTM GmbH
Empfingen das XXL-Modell des „Kantigen Hermanns" am Original des Denkmals in Detmold: Dörte Pieper (Stadt Detmold, 2. von links), Kurt Kalkreuter (Stellvertretend für Landrat Dr. Axel Lehmann, 6. von links), Günter Weigel (Geschäftsführer der LTM, 8. von rechts), Jörg Düning-Gast (Verbandsvorsteher des Landesverbands Lippe, 7. von rechts) mit der Delegation aus Hövelhof, die begleitet wird von Hubert Böddeker (Vorsitzender des Verkehrsvereins Hövelhof, 3. von links), Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens (4. von links), Thomas Westhof (Wirtschaftsförderung und Marketing Hövelhof, 6. von rechts) und Anja Veith (Geschäftsführerin Touristikzentrale Paderborner Land, 3. von rechts).  (© LTM GmbH)

Pünktlich zum Wandergipfel: 3D-Druck-Modelle des Hövelhofer Vorbildes werden künftig am Hermannsdenkmal als Souvenir verkauft

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.