Dörentruper Feuerwehr rettet erschöpfte Katze vom Baum

Jens Rademacher

  • 0
Erschöpft: Ein Feuerwehrmann hält die gerettete Katze im Arm. - © Feuerwehr Dörentrup
Erschöpft: Ein Feuerwehrmann hält die gerettete Katze im Arm. (© Feuerwehr Dörentrup)

Dörentrup. Die hohen Ziele waren offenbar zu hoch: Eine Katze hat in Dörentrup mindestens drei Tage auf einem Baum neben der Turnhalle an der Mühlenstraße festgesessen. Die Feuerwehr holte das Tier am Donnerstag schließlich herunter, ermittelte den Besitzer und übergab es ihm. Das habe der Katze die Unterbringung im Tierheim erspart, heißt es von der Feuerwehr.

Handwerker hatten die kleine Katze auf dem Baum bemerkt und die Einsatzkräfte gerufen. Die Katze war sichtlich erschöpft und reagierte laut Feuerwehr nur zögerlich beim Aufstellen der Leiter an den Baum. Ein Kamerad transportiere das Tier ohne große Gegenwehr nach unten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!