Dörentruper hält Ampel an der B66 in Humfeld für gefährlich

Nadine Uphoff

  • 2
Jan Rabe will die B 66 in Humfeld mithilfe der Fußgängerampel queren. Er habe es schon oft erlebt, dass erst im letzten Moment gebremst wurde, weil die Ampel nicht von rot auf grün für den Verkehr umgesprungen sei. Angelika Nolte auf der anderen Straßenseite kann das bestätigen. - © Nadine Uphoff
Jan Rabe will die B 66 in Humfeld mithilfe der Fußgängerampel queren. Er habe es schon oft erlebt, dass erst im letzten Moment gebremst wurde, weil die Ampel nicht von rot auf grün für den Verkehr umgesprungen sei. Angelika Nolte auf der anderen Straßenseite kann das bestätigen. (© Nadine Uphoff)

Diese springt nur auf Grün, wenn Autofahrer sich mit maximal 50 Stundenkilometern nähern.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.