Radfahrer bei Unfall mit Lkw schwer verletzt - Polizei ermittelt Verursacher

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Unfall
  3. Polizei
- © Symbolbild: Pixabay
Blaulicht (© Symbolbild: Pixabay)

Extertal-Bösingfeld. Nach einem Unfall auf dem Fahrenplatz hat die Polizei nun den Unfallverursacher ausfindig machen können. Der 59-jährige Lkw-Fahrer aus Stemwede hatte mit seinem gefährt einen Fahrradfahrer toucheirt, der dabei schwer verletzt wurde.

Der 71-jährige Radfahrer war am Montagnachmittag gegen 14 Uhr auf dem Mehrzweckstreifen in Richtung Rinteln unterwegs. Auf Höhe der Bushaltestelle "Vallentrup" überholte ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer den 71-Jährigen. Dabei stieß der Trucker, der einen Tieflader lenkte, seitlich gegen den Radfahrer, heißt es im Polizeibericht.

Während der Radler stürzte und sich dabei schwer verletzte, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fort. Der 71-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Auf Grund eines Zeugenhinweises konnte zunächst eine Firma im Raum Minden-Lübbecke ausfindig gemacht werden. Darüber wurde der Fahrer des Lastwagens, ein 59-jähriger Mann aus Stemwede, ermittelt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!