Porschefahrer aus Hamburg prallt in Extertal gegen einen Baum

veröffentlicht

  • 0
Der Fahrer war vermutlich angetrunken. - © Pixabay
Der Fahrer war vermutlich angetrunken. (© Pixabay)

Extertal. Ein 45-Jähriger ist am Freitagabend gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht fuhr der aus Hamburg stammende Mann gegen 22.35 Uhr mit seinem Porsche Boxster auf der Meierberger Straße, als er in Höhe der Einmündung „Am Knapp" in einer Linkskurve nach rechts von der nassen Fahrbahn abkam und einen Baum touchierte. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Detmold eingeliefert. Da der Verdacht besteht, dass er vor der Fahrt Alkohol getrunken haben könnte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Porsche wurde bei dem Unfall völlig zerstört und musste abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare