Unbekannter löst Radmuttern: Pkw verunglückt auf der Autobahn

veröffentlicht

  • 0
Symbolbild. - © Pixabay
Symbolbild. (© Pixabay)

Horn-Bad Meinberg. Weil ein unbekannter Täter die Radmuttern an seinem Auto gelöst hat, ist der Fahrer eines VW Polo mit seinem Wagen verunfallt. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall in Horn-Bad Meinberg.

Den Tatzeitraum gibt die Polizei vom 17. April bis zum 5. Mai 2019 an. Zu dieser Zeit stand der Polo in der Tiefgarage der Brunnenklinik an der Blomberger Straße. Nachdem jemand die Radmuttern an dem Pkw gelockert hatte, der auf Stellplatz Nummer zehn parkte, kam es später auf der Autobahn zum Unfall.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Detmold unter 05231-6090 entgegen.

Lesen Sie auch:

Freiwillige Helfer reinigen Waldfreibad nach Unwetter

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!